Agile Teams 2020 2020-03-30T14:57:47+02:00

Agile Teams

Agile Teams organisieren sich selbst und sind Qualitätsmanager ihrer eigenen Prozesse

Agile Teams entstehen, in dem Mitarbeiter die Bereitschaft und die Möglichkeit haben, Selbstorganisation für ihre Arbeit zu übernehmen, Maßnahmen zur Verbesserung anzugehen und aus Fehlern zu lernen.

Kernelement ist dabei das actmedic TeamBoard © als Katalysator für die agile Arbeitsweise (siehe Bild). Neben einem Kanban-Board für die Verbesserungsmaßnahmen zum Prozess werden darüber wichtige Team-Ziele und Kennzahlen transparent gemacht und Regeln der Zusammenarbeit dokumentiert.

Das actmedic TeamBoard (c) ist ein Katalysator für die agile Arbeitsweise

Unser Transformationsansatz zu agilen Teams beruht auf agilen Methoden (SAFe und Scrum), Qualitätsmanagement (EFQM) sowie auf Prinzipien des Lean Managements. Die meisten Erfahrungen und Erfolgsgeschichten von Lean Management beziehen sich hauptsächlich auf die Produktion. Wir haben es geschafft, die Prinzipien auf die Verbesserung in administrativen Prozessen der Arbeitsorganisation zu übersetzen. Wir begleiten Sie und Ihre Teams durch eine verlässliche und gleichermaßen pragmatische Methode.

Was wir gemeinsam erreichen

  • agile, effziente Teams und zeitgemäße Führung

  • höhere Akzeptanz für neue Prozesse und Arbeitsabläufe

  • sicherer Umgang mit neuer Technik und

  • der Einhaltung von Kundenorientierung und Qualitätsstandards.

Lesen Sie über die Anwendungsbereiche in einem unserer Praxisbeispiele.

Bild actmedic GmbH - Agile Teams 1

Video: Juliane Boßmann-Köhn – Agile Teams entwickeln

Teams und deren Führungskräfte sind untrennbar mit einander verwoben. Daher bezieht sich unser Vorgehensmodell sowohl auf Teams, als auch deren Führungskräfte.

Die Anfangsvoraussetzung für eine erfolgreiche Veränderung ist eine frühzeitige Einbindung und Kommunikation der Teams. Dabei werden das Ziel, die Treiber und die entsprechenden Schritte für die Mitarbeiter deutlich. Über ein Rollenmodell machen wir gemeinsam mit Ihren Mitarbeitern die neuen Zuständigkeiten sichtbar. Entsprechend dieser Rollen werden Mitarbeiter in einem Einführungsseminar zu agilen Methoden (Scrum) und Lean Management Prinzipien sowie auf die Anwendung verschiedener Instrumente vorbereitet. Daran schließt sich eine Prozessbeobachtung in den Teams angeleitet von einem Scrum Master an. Es wird bei den Mitarbeitern beobachtet, wie sie den neuen Prozess leben. Haben Sie Verbesserungsvorschläge? Wo benötigen sie noch Unterstützung? Und wie kann diese effizient gestaltet werden? Aber gibt es auch Tätigkeiten an ihren Schreibtischen, die dort gar nicht hingehören?

Diese Ergebnisse können durch eine Tätigkeitsstrukturanalyse oder Wertstromanalyse bei Bedarf konkretisiert werden.

Darüber hinaus nutzen wir einen Potenzial Workshop, der Ihnen und Ihren Teams ermöglicht, laufend die Arbeitsweise zu überprüfen und Maßnahmen zur Verbesserung abzuleiten. Hierbei werden im Team Hemmnisse und Störungen identifiziert, bewertet und direkt Maßnahmen abgeleitet.

Bild actmedic GmbH - Agile Teams - Methoden 4

Das Resultat sind konkrete Maßnahmen, die bewertet und priorisiert werden, um Verbesserungen umsetzen zu können. Ihre Mitarbeiter sind aktiv in die Lösungsfindung eingebunden und schätzen Aufwand/Nutzen so ein, dass die besten Ideen gewinnen. Es ist auch Aufgabe der Führungskraft zu beurteilen, bei welchen Maßnahmen Potenziale schlummern und was kalter Kaffee ist.

Der wesentliche nächste Schritt ist visuelles Management zur Sicherstellung der Zielerreichung und Nachhaltigkeit.

Bild actmedic GmbH - Agile Teams - Methoden 3

Unser Team Board ermöglicht dies und zeigt jedem Mitarbeiter, wo das Team gerade steht und welche Maßnahmen geplant, in Umsetzung oder erledigt sind. Das actmedic Team Board© ist die ideale Grundlage für ein Instrument aus dem agilen Projektmanagement: dem Daily Meeting. Dabei wird die Umsetzung der Maßnahmen, aber auch im Team definierte Kennzahlen betrachtet und aktualisiert. So können erledigte Maßnahmen gefeiert werden, aber auch Engpässe und Handlungsbedarfe laufend identifiziert werden. Vor allem in komplexen Arbeitsumgebungen sind diese steten Überprüfungen enorm wichtig, um sich laufend verbessern zu können.

Ergebnis dieser „Einführungsphase“ sind konkrete Maßnahmen, die bewertet und priorisiert werden, um Verbesserungen umsetzen zu können. Ihre Mitarbeiter sind aktiv in die Lösungsfindung eingebunden und schätzen Aufwand/Nutzen so ein, dass die besten Ideen gewinnen. Eine (vor)gelebte Fehler-Kultur erhöht dabei die Kreativität in der Lösungsfindung.

Um nicht nur Einmaleffekte zu generieren, sondern die Verbesserungen langfristig zu verstetigen, erarbeiten wir mit Ihren Teams eine Regelkommunikation zum Prozess, sodass die Synergieeffekte innerhalb des Teams gesteigert werden und etablieren einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess. Die stetige Anwendung des Instrumentariums sorgt für die Aufdeckung und Erschließung immer neuer Optimierungspotenziale – der Berater tritt in den Hintergrund und das Team erreicht ein neues Niveau der Zusammenarbeit.

Weitere Informationen über die actmedic GmbH und unsere Methoden im praktischen Einsatz können Sie anfordern!

Info

Diese Website stellt Informationen und Angebote der actmedic GmbH bereit, einer Unternehmensberatung in Schleswig-Holstein. Wir bieten Lösungen in den Bereichen Prozessoptimierung, agile Methoden und Lean Management. Unsere Angebote zu Beratung und Training bieten wir in Schleswig-Holstein, aber auch bundesweit an. Mehr über unseren Transformationsansatz zu Agilen Teams finden Sie hier. Zu jedem unserer Schwerpunkte haben wir hier Praxisbeispiele für Sie zusammengestellt: digitale Prozesse, agile Teams, agile Führung.